Hortensien Blütezeit – mit Bernd’s Tipps zur vollen Blütenpracht   

Hortensien Bernd mit Pflanze

Im folgenden erfährst Du von Bernd alle seine Tipps rund um das Thema Hortensien Blütezeit - bei weiteren Fragen ruf gerne einfach an. 

Hortensien Blütezeit – mit Bernd’s Tipps zur vollen Blütenpracht   

Es gibt so viele verschiedene Gründe, sich Blumen zu kaufen, wie es Blumen selbst gibt. Manch einer hat Spaß daran, im Garten an der frischen Luft zu arbeiten und zu sehen, wie etwas heranwächst und sich entwickelt. Andere wollen sich um ihre Sprösslinge kümmern, sie hegen und pflegen. Wieder andere wollen etwas Gutes für die Natur tun und den Insekten eine Nahrungsgrundlage bieten. Und manch einer sucht einfach nur ein schönes Geschenk für seine Liebsten, für Freunde oder Kollegen.

Doch ganz egal, was für einen Grund jemand auch findet, um sich Blumen zuzulegen: So gut wie jedem geht das Herz auf, wenn sie im Sommer ihre herrlich bunte Blütenpracht entfalten. Damit sich jeder während der Sommerzeit an den schönen Farben seiner Hortensien erfreuen kann, sind natürlich der Standort der Pflanzen und die richtige Pflege besonders wichtig. Du solltest in jedem Fall einen unserer Ratgeber besuchen, um Dich ausreichend zu informieren. Vielleicht möchtest Du aber auch einfach nur Dein Wissen über Hortensien erweitern.

In diesem Ratgeber stellen Dir Bernd und seine Experten die unterschiedlichen Blütezeiten der einzelnen Hortensienarten vor. Ist es bei Dir im Garten im Mai noch Grau oder im November nicht mehr bunt? Vielleicht solltest Du Deinen Garten um eine der vorgestellten Hortensien erweitern - besuche dazu einfach Bernd's Onlineshop.

Das erfährst Du von Bernd:

  • Unterschiede zwischen Teller-, Bauern- und Schneeballhortensien

  • Welche Faktoren beeinflussen die Blüte?

  • Wann setzt die Blüte ein?

  • Blütenkalender

  • Blüte ab Mai

  • Blüte ab Juni

  • Blüte ab Juli

  • Was tun, wenn die Hortensie nicht richtig blüht?

  • Bernds Extra-Tipps


Unterschiede zwischen Teller-, Bauern- und Schneeballhortensien

Die auch als hydrangea bezeichneten Hortensien haben im Laufe der letzten Jahrhunderte durch etliche Züchtungen eine beeindruckende Artenvielfalt hervorgebracht. Mittlerweile gibt es mehr als hundert verschiedene Sorten. Um sich im Hortensien-Garten zurechtzufinden, kann es helfen, die unterschiedlichen Gattungen zu kennen.

Ein deutlicher Unterschied dieser Sorten zeigt sich bei ihren Blütenständen: Bauernhortensien (hydrangea macrophylla) werden mitunter auch als Garten- oder Ballhortensien bezeichnet. Sie entwickeln meist erst im Juni ihre Blüten. Die Blütenstände der Bauernhortensien zeichnen sich durch ihre besonders großen Blütenstände aus, die sich schirm- oder teilweise ballartig entwickeln. Nicht zu verwechseln mit den Schneeball- oder Strauchhortensien (hydrangea arborescens), deren Blütenstände ähnlich aussehen, aber noch wesentlich größer und meist Weiß bis cremefarben sind. Diese wiederum unterschieden sich von den namensgebenden, meist tellerartigen Blüten der Tellerhortensien (hydrangea serrata). Die auffälligen, meist abgeflachten Blüten befinden sich am äußeren Rand des Blütenstandes. Es handelt sich dabei um sogenannte Kelchblätter, die steril und andersfarbig als die echten Blüten in der Mitte des Blütenschirms sind. Durch die großen Blüten am Rand werden häufig Insekten angelockt, die sich dann anschließend auf den deutlich kleineren Blüten niederlassen.

Andere Hortensien wie die Bauern- und Schneeballhortensien hingegen bestehen ausschließlich aus kleineren, dafür zahlreichen Lockblüten. Es gibt noch viele andere Arten, wie z. B. die Samthortensie, die Rispenhortensie oder verschiedene Kletterhortensien. Bernd ist zwar stets bemüht, die schönsten Hortensien für Dich auf Lager zu haben. Trotzdem hat er nicht immer alle Sorten vorrätig. Am besten besuchst Du regelmäßig unsere Webseite, um auf dem Laufenden zu bleiben. Oder schreib am besten direkt eine Nachricht oder ruf an, falls Du auf der Suche nach einer bestimmten Hortensie bist. Hortensien-Bernd wird sie schon für Dich beschaffen können!

Welche Faktoren beeinflussen die Blüte?

Für die Blütenfarbe der unterschiedlichen Hortensien ist nicht allein die Sorte ausschlaggebend. Zwar gibt diese vor, in welche Richtung und mit welcher Intensität eine Hortensie ihre Blütenfarbe entwickelt. Letztlich ist aber der pH-Wert des Bodens dafür entscheidend. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Sorte Bouqet Rose: Bei einem sehr niedrigen pH-Wert zwischen 4,5 und 5,0 hat die Erde ein eher saures Milieu. Dies führt dazu, dass die Bouqet Rose eine intensive Blaufärbung annimmt. Verringert sich die Säure-Konzentration im Boden, ändert sich auch die Farbe der Blüten. Zunächst werden sie Blaurosa (pH-Wert 5,5), dann Violettrosa (6,5) – bei einem pH-Wert über 7,0 entwickeln die Blüten ein reines Rosa.

Durch Dünger wie z. B. Aluminiumsulfat (erhältlich in der Apotheke oder im Gartenfachgeschäft) kann nachgeholfen werden, wenn sich die Blüten trotz eines niedrigen pH-Werts nicht richtig Blau färben wollen. Dies klappt natürlich nicht bei allen Sorten, aber grundsätzlich ist jede Hortensie auf ein für sie passendes Milieu im Boden angewiesen.

Wann setzt die Blüte ein?

Meist setzt die Blüte ein, wenn die Temperaturen über längere Zeit hoch genug sind. Entsprechend ist es von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich, wann genau Deine Hortensien anfangen zu blühen. Falls Du Deine Hortensien im Topf hältst, kannst Du sie gerne in ein Gartenhaus stellen. Da es dort etwas wärmer ist, beginnen die Pflanzen etwas früher mit der Ausbildung von Blütenblättern. Während die meisten Sorten erst im Juni oder Juli zu blühen beginnen, zeigen sich die sogenannten Frühblüher schon im Mai sehr farbenfroh. Im Laufe der Saison verändern die meisten Hortensien mehrmals ihre Farben. Im Herbst verblassen sie dann und beginnen zu verwelken. Bevor dies passiert, kannst Du die Blütenstände abschneiden und im Haus trocknen. Anschließend kannst Du sie zu dekorativen Zwecken verwenden und Dir so die Herbst- und Winterzeit etwas angenehmer gestalten.

Blütenkalender

Doch welche Hortensien blühen nun in welcher Zeit? Das werden wir Dir in unserem Blütekalender zeigen. So kannst Du Dich ganz gezielt darauf einstellen, welche Blume wann zu blühen beginnt. Nutze diese Informationen, um Deine Blumen zu einem einzigartigen Ensemble zusammenzustellen. So wirkt es beinahe wie ein Blütenkonzert, wenn über den gesamten Sommer hinweg eine Hortensie nach der anderen mit der Blüte beginnt. Da viele Hortensien ihre Farben während des Sommers verändern, kannst Du so bestimmte Sorten miteinander kombinieren.

Bedenke: Hortensien immer mit ausreichend Abstand voneinander aufstellen, damit sie gut mit Nährstoffen versorgt werden.

Hortensien mit Abstand pflanzen

Blüte ab Mai

Bauernhortensie Endless Summer – The Original

Ein wahrer Blütentraum erwartet Dich bei diesen extrem lang blühenden Hortensien. Ab Mai entwickeln sie ihre zahlreichen Blüten mit dezenten Farben, die Dich bis Oktober begeistern werden. Wir bieten Dir The Original Blau und The Original Rosa an. Die mattgrünen Blätter betonen die sanften Farben dieser Hortensie zusätzlich und lassen Dich in Erinnerungen schwelgen.


Bauernhortensie Magical Revolution

Diese Hortensie zeichnet sich durch ihre meist unterschiedlich gefärbten Blüten aus. Auch ihre im Vergleich zu anderen Blumen lange Blütezeit macht sie so interessant: Bis November kannst Du Dich an ihren zahlreichen und fest verzweigten Rispen erfreuen. Magical Revolution ist in den Farben Blau und Pink erhältlich.


Bauernhortensie Summer Love

Die Blüten dieser Hortensie entwickeln ein dunkles Rosa bis hin zu einem sanften Rot. Die weichen Farbtöne machen sie zu einem ganz besonders charmanten Gast auf Deinem Balkon. Blumen dieser Gattung werden in der Regel zwischen 100 und 140 Zentimetern groß, weshalb sie gut für eine Einzelstellung in Töpfen geeignet sind.


Blüte ab Juni

Bauernhortensie Adria


Diese in einem kräftigen Blau blühende Bauernhortensie zeigt zwischen Juni und September ihre buschige Blütenpracht. Die Adria kann bis zu 220 Zentimeter hoch wachsen und ist in unterschiedlichen Größen lieferbar (30 bis 40 cm, 40 – 60 cm und 60 – 80 cm). Je nach pH-Wert des Bodens kann ihre Farbausprägung variieren. Aufgrund ihrer enormen Höhe ist sie gut für Heckenpflanzung geeignet.


Bauernhortensie Black Diamond Dark Angel


Einzigartig satte Blütenfärbungen in Rot und Dunkelviolett findest Du bei der Black Diamond. Sie zeigt ihren kompakten Blütenwuchs bis September und ist in den Varianten Purple als auch Red erhältlich. Sie wird bis zu 125 Zentimeter hoch und bevorzugt einen Standort im Halbschatten.


Bauernhortensie Deep Purple Dance


Kaum eine Hortensie verzaubert Dich mehr mit ihren facettenreichen violetten Farben als die geradezu magisch anmutende Deep Purple Dance. Aufgrund ihrer relativ kleinen Höhe bis zu 80 Zentimetern eignet sie sich besonders gut für den Balkon oder die Terrasse. Bis September erfreut diese in England preisgekrönte Hortensie Blumenfreunde aus aller Welt mit ihren bunt gefärbten Blüten.


Bauernhortensie Everbloom


Diese Hortensie ist lieferbar in folgenden Varianten: Pink, Red und Blue Wonder. Die Blüten dieser Bauernhortensie sind besonders groß und auffällig. Da diese Hortensien schon im Mai anfangen zu blühen, kannst Du die Frühblüher mit den markanten Rispen zu tollen Gruppenarrangements zusammenstellen. Wir empfehlen Dir, sie regelmäßig zu schneiden, um den buschig-kompakten Wuchs zu fördern.


Tellerhortensie Forever & Ever


Der Name dieser Hortensie ist Programm: Bis tief in den November hinein kannst Du Dich an ihrer Blütenpracht erfreuen. Die großen, tellerartigen Blüten fühlen sich sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten wohl. Bernd bietet Dir diese Hortensie in den Farben Blau und Rosa an. Sie werden in der Regel nicht größer als 100 Zentimeter, sind aber sowohl für Einzel- als auch Gruppenstellung gut geeignet.


Bauernhortensie Hovaria - Hopcorn


In unterschiedlichen Blaufärbungen zeigt sich diese Blume zwischen Juni und September. Sie ist besonders pflegeleicht und robust und hat keine besonderen Ansprüche an Standort und Boden. Das Besondere an ihr sind die schalenförmigen Blüten, die häufig mit vielen blauen Farbtupfern gesprenkelt sind.


Bauernhortensie Hovaria - Hobergine


Ein extravagantes Farbenspiel präsentiert diese ganz besondere Hortensie. Je nach pH-Wert des Bodens und anderen Umweltbedingungen wechselt sie ihre Farben zwischen einem satten Violett bis hin zu einem dezenten Bordeauxrot. Sie erreicht im Durchschnitt eine Höhe von bis zu 115 Zentimetern und zeigt ihre intensiven Blüten zwischen Juni und August.

Bauernhortensie Hovaria - Sweet Fantasy

Zwar blüht diese Hovaria wie ihre Schwesterpflanzen nur bis August, dafür zeigen sich ihre Blüten mit vielen pinken und rosa Farbtupfern. Im Laufe der relativ kurzen Saison wechseln ihre zunächst tiefgrünen Blätter die Farbe bis Gelb und Orange. Sie ist hervorragend für die Verwendung als freiwachsende Hecke geeignet.


Schneeballhortensie Pink Annabelle


Außergewöhnlich große Blütenrispen findest Du in der Regel bei den Schneeballhortensien. Die Sorte Pink Annabelle überzeugt dabei mit verschiedenen rosafarbenen Blüten, die sie zwischen Juni und September ausbildet. Die einzelnen Schirmrispen können dabei eine Größe von bis zu 40 Zentimetern erreichen und sind besonders schnittverträglich. 


Bauernhortensie Pink Pop

Ein hinreißendes Exemplar aus der neuen Music Collection: Ihre Dunkelrosa bis Rot leuchtenden Blüten machen sie bis Ende September zu einem ganz besonderen Blickfang in Deinem Blumenbeet. Auch wenn sie nur bis 80 Zentimetern Höhe erreicht, sind die einzelnen Rispen der Pink Pop umso ansehnlicher.

Bauernhortensie Schloss Moyland


Ganz unterschiedliche Blau- und Violett-Farbtöne werden von dieser Hortensie hervorgezaubert. Du kannst Dich zwischen Juni und September an ihnen erfreuen. Achte auf einen ausreichend sauren Boden, denn nur dann kann sich die intensive Färbung voll ausbilden. Besonders der gleichmäßige Wuchs der Blüten lässt die Moyland so charmant und freundlich wirken.


Bauernhortensie Bautznerin

Unsere Bautznerin bildet sehr starke Triebe aus, an denen sich Blüten mit umso kräftigeren Farben bilden. Sie zeigt ihre Blüten bis September und ist in den Farben Rot und Lila lieferbar. 


Bauernhortensie Soft Pink Salsa


Wunderschön zarte Blüten bildet diese kleinwüchsige Hortensie. Sie wird nur bis zu 80 Zentimeter groß, entwickelt dafür aber außerordentlich starke Verzweigungen. Zwischen Juni und September zeigt sie ihre Blütenpracht in den unterschiedlichsten Rosa-Farbtönen. Aufgrund der hellen Blüten ist sie auch gut für etwas sonnigere Standorte geeignet.


Tellerhortensie You & Me Romance


Diese Sorte zeigt ihre Blüten in einem zarten Rosa, das hier und da mit pinken Farbtupfern verziert wird. Sie blüht bis Oktober und bevorzugt einen Standort im Halbschatten. Da sie meist nicht größer als 150 Zentimeter wird, ist sie hervorragend dazu geeignet, in Töpfen auf der Terrasse oder dem Balkon gehalten zu werden.


Blüte ab Juli

Bauernhortensie Bela

Diese Hortensie entwickelt zwischen Juli und Oktober sanfte, mehrfarbige Blüten. Je nachdem, ob Du sie in der Sonne oder im Halbschatten aufstellst, fällt ihre Farbprägung unterschiedlich intensiv aus. Am Rand sind die breitbuschigen Blütenrispen meist intensiver gefärbt. Du kannst zwischen den Sorten Bela Rosa und Bela Blau wählen. Mittelmeer Blau oder Rosa – wofür entscheidest Du Dich?


Bauernhortensie Bodensee

Mit dieser Bauernhortensie wirst Du viel Freude haben, wenn Du Farbspiele von Hell- bis Dunkelblau bevorzugst. Der pH-Wert des Bodens ist mit dafür verantwortlich, wie kräftig die Farbgebung der großen Blüten erscheint. Im Laufe des Sommers wechselt die Blume mehrmals ihre Farben. Du kannst sie toll mit anderen Blumen zusammen pflanzen und so für beeindruckende Arrangements sorgen.


Bauernhortensie Leuchtfeuer

Zwischen Juli und September zeigt sich „Leuchtfeuer“ in knalligem Pink bis Rot. Von der Mitte her sind die Blüten meist weiß bis gelblich gefärbt. Die Blätter sind beinahe das ganze Jahr über grasgrün. Diese Hortensie eignet sich gut für eine lockere Heckenbepflanzung.


Tellerhortensie Love You Kiss

Ein einzigartiges Blütenmuster findest Du bei dieser besonderen Tellerhortensie: Ihre Blüten tragen eine wunderschöne, zart-rote Umrandung, während sie mittig in einem lieblichen Weiß erstrahlen. Bis Oktober kannst Du Freude an diesem Zierstrauch empfinden, der sowohl einzeln auf einem Balkon als auch im Garten in Gruppen gepflanzt toll zur Geltung kommt.


Bauernhortensie Red Baron

Der Rote Baron wächst insgesamt sehr kompakt. Seine Blüten wechseln die Farben zwischen Rot und Pink. Von innen heraus zeigen sie sich häufig zunächst etwas heller und nehmen im Laufe des Sommer eine gleichmäßigere Färbung an. Dieser Zierstrauch zeigt seine schönen Blüten bis Oktober. Bernd bietet Dir an, ihn in unterschiedlichen Größen zu liefern (30 – 40 cm, 40 – 60 cm und 60 – 80 cm).


Bauernhortensie Red Baron

Schneeballhortensie Ruby Annabelle

In eleganten rosa- und pinkfarbenen Tönen zeigt sich die Ruby Annabelle. Sie bevorzugt einen Standort im Schatten oder Halbschatten, wo sie ihre dezenten, aber üppig wachsenden Blüten wunderbar präsentieren kann. Bis September kannst Du Dich an ihr erfreuen. Im Herbst verblüht der aufrechte Strauch dann meist in einem etwas heller werdenden Rosa.


Bauernhortensie Schneeball


Derart große Blütenstände wie bei dieser Sorte findest Du nur selten. Bei guter Nährstoffversorgung können die einzelnen Rispen bis zu 40 Zentimeter groß werden und ihre kräftigen Blütenblätter präsentieren. Während die Blüten im Hochsommer noch strahlend und in reinem Weiß erscheinen, verblühen sie im Herbst in einem leichten Limettengrün.


Was tun, wenn die Hortensie nicht richtig blüht?

Standort kontrollieren

Manchmal kommt es vor, dass Du denkst alles richtig gemacht zu haben, Deine Hortensie im Sommer aber trotzdem nicht so gut zur Geltung kommt. Auch wenn die Hortensie grundsätzlich eher pflegeleicht ist, kann es unterschiedliche Ursachen haben, wenn die Blüte sich verzögert. Besonders wichtig für die Entwicklung Deiner Pflanzen ist der richtige Standort. Du musst wissen, ob sich Deine Hortensie eher an einem sonnigen, halbschattigen oder komplett schattigen Platz wohl fühlt. Beachte dazu bitte Bernds Angaben zu den unterschiedlichen Sorten. Denn je nachdem, wie viel Sonne an dem jeweiligen Standort gelangt, hat der Boden einen anderen Grad an Feuchtigkeit. Und die meisten Hortensien haben einen hohen Bedarf an Wasser im Boden. Viele Sorten vertragen nicht so viel direkte Sonneneinstrahlung. Dies kann dazu führen, dass die Blüte gar nicht oder nur sehr verspätet einsetzt.

Hortensien düngen

Auch ist der pH-Wert des Bodens für die Ausbildung von Blüten entscheidend. Vor allem blaue Hortensien benötigen meist ein eher saures Milieu. Das hängt mit der Aluminium-Konzentration im Boden zusammen. Dieses Mineral kann bei einem niedrigen pH-Wert wesentlich besser von Deinen Hortensien aufgenommen werden. Blumen mit roten oder weißen Farbtönen fühlen sich bei einem etwas höheren pH-Wert wohler.

Damit Deine Hortensien farbenprächtige Blüten ausbilden können, benötigen sie allerlei Nährstoffe. Dazu gehören unter anderem Mineralien wie Kalium, Kalzium, Stickstoff und Eisen. Es gibt speziell für Hortensien angefertigten Dünger im Blumenfachgeschäft. Besonders gut geeignet sind natürliche Dünger auf organischer Basis. Du kannst die Böden Deiner Hortensien aber auch mit selbst gemachtem Dünger etwas aufbessern. Wann und wie Du das am besten machst, erfährst Du im Ratgeber Hortensien düngen - wirf doch mal einen Blick hinein!

Bernd's Extra-Tipps

Bevor Du Dich ans Schneiden Deiner neuen Hortensien machst, solltest Du unbedingt Bernds zahlreiche Ratgeber durchlesen. Dort erfährst Du alles, was Du über die Pflege von Hortensien wissen musst, um Dich möglichst lange an ihnen erfreuen zu können. Hier aber noch ein paar ganz spezielle Tipps für Dich:

Wenn Du Hortensien in der Vase halten möchtest


Manchmal möchte man sich die Hortensien aus dem Garten auch ins Haus holen. Dafür kannst Du einfach ein paar Blütenstände aussuchen und sie sorgsam abschneiden. Du solltest dies aber erst in einer späteren Phase der Blüte machen. Erst dann haben die Stiele und die Blüten die notwendige Festigkeit, um möglichst lange frisch auszusehen. Sobald die Blüten in der Vase ihre Farbe verloren haben, kannst Du sie entfernen und trocknen. Lege sie danach in Schalen oder verteile sie auf den Schränken. So hast Du selbst im Herbst und Winter noch einen höchst dekorativen Raumschmuck in Deiner Wohnung.


Nicht mehr nach der Blüte schneiden


Die meisten Hortensien blühen am vorjährigen Holz. Das bedeutet, dass sie die Ansätze für neue Blütenstände für das kommende Jahr bereits im Herbst ausbilden. Das gilt natürlich nicht für alle Sorten. Wenn Du dir aber unsicher bist, solltest Du darauf verzichten, direkt nach der Blüte im Spätsommer oder Herbst die Hortensien zu schneiden. Komplett vertrocknete Zweige kannst du problemlos entfernen, um den Blumen etwas Luft zu verschaffen. Mehr zum richtigen Schneiden Deiner Hortensien erfährst Du im Ratgeber Hortensien schneiden.


Ausreichender Winterschutz


Wenn es im Frühling überraschenderweise nochmal zu einem Nachtfrost kommt, sind die jungen Blütenansätze besonders gefährdet – sie drohen zu erfrieren. Achte deshalb auf einen ausreichenden Winterschutz. Es empfiehlt sich, verblühte Pflanzenteile im Herbst nicht zu entfernen, denn sie bieten einen hervorragenden, natürlichen Schutz gegen kalte Winter- und Frühlingsnächte. Du kannst Deine Hortensien auch z. B. mit Reisig abdecken. Falls Du sie in Töpfen hältst, stelle sie möglichst windgeschützt auf.


Bernd und sein Team wünschen Dir viel Spaß bei der Auswahl des passenden Hortensien Standorts und beim Pflanzen Deiner neuen Blütenträume! Falls Du noch auf der Suche nach der richtigen Hortensie bist, findest Du im Onlineshop von Hortensien Bernd ein umfangreiches Sortiment von Hortensien in allen Farben und Formen. 

Hast Du noch Fragen zu Deiner Hortensie, dann steht Gärtner Bernd Dir gerne telefonisch unter 04445 / 9869446 oder schriftlich über das Kontaktformular zur Seite.

Bernd's Lieblings-Hortensie

Adria
Adria
Adria
Adria
Adria
Adria

Adria

€19,90
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle

Annabelle

€19,90
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau

Bela - Blau

€19,90
Bela - Rosa
Bela - Rosa
Bela - Rosa
Bela - Rosa

Bela - Rosa

€19,90
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction

Belle Seduction

€24,90
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple

Black Diamond - Dark Angel Purple

€29,90
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red

Black Diamond - Dark Angel Red

€29,90
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel

Black Diamond - Red Angel

€29,90