Hortensie Acuminata – Klein aber oho!

In Folgenden stellt Dir Bernd die Hochzeits-Hortensie aus seinem Sortiment vor.

Die Hortensien-Sorte Acuminata

Die kleinwüchsige Tellerhortensie Acuminata wird zu den Bauernhortensien gerechnet und firmiert unter dem wissenschaftlichen Begriff „Hydrangea serrata acuminata“. Hin und wieder ist sie auch unter dem botanischen Synonym „Hydrangea serrata var“ zu finden.

Unser Hortensienexperte Bernd empfiehlt den Kauf dieser zu den Zwerghortensien gehörenden Hortensie Acuminata all jenen, die sich etwas ganz besonders Schönes für den Garten, die Terrasse oder den Balkon gönnen möchten. Zwar ist die Acuminata momentan noch nicht online, Du kannst sie jedoch bereits schon problemlos anfordern.

Besonders an dieser Pflanze, die von Juli bis Oktober blüht, sind die auffallende Blütenform sowie deren Farbe und der mäßig hohe, fast zierlich wirkende Wuchs. Dieser wunderschöne, mehrtriebige Kleinstrauch erreicht eine Höhe von 0,90 m bis hin zu maximal 1,50 m beziehungsweise 2,00 m Höhe. Dabei dehnt er sich auf eine Breite von 90-150 cm aus. Mit einem jährlichen Zuwachs von rund 15-35 cm zählt die Acuminata eher zu den Hortensien mit langsamer Wuchsgeschwindigkeit.

Die Blüten der Acuminata bestehen aus einer Art Außen- und Innenblüten, was das Erscheinungsbild so besonders macht. Während die Innenblüten eher knospig oder geschlossen sind, sind die vielen kleinen äußeren Randblüten, die die inneren Blüten umringen, offen. Auffallend ist das Farbenspiel: Im Innern sind die Blüten wesentlich dunkler, derweil die geöffneten Außenblüten erheblich heller sind. Generell variiert die Blütenfarbe zwischen blau, violett oder rosa, je nach Bodenbeschaffenheit und Düngung. In der Regel ist die Blüte der Acuminata anfänglich eher rosa oder zartviolett und färbt sich mit zunehmendem Alter blau.

Bernd beschreibt die Blütenform der Hortensie Acuminata als teller- oder schirmförmig. Der Blütendurchmesser beträgt etwa 4-10 cm.

Die Blätter unserer Hortensie Acuminata sind mattgrün, ellipsenförmig und mit einem gesägten Blattrand. Mit bis zu 15 cm Länge am ausgewachsenen Hortensienstrauch sind sie relativ groß. Im Winter wird das Laub abgeworfen. 


Die Hortensie Acuminata pflanzen – Nichts leichter als das!

Um die Acuminata zu pflanzen, benötigst Du keine besonderen Fähigkeiten. Allerdings sind ein paar Ratschläge unseres Hortensien-Experten Bernd zu beachten, die Dir das Pflanzen und der Hortensie das Wachsen leichter machen. Also einfach mal zum Thema „Hortensien pflanzen“ auf unserer Webiste reinschauen.

Eh Du mit dem Pflanzen beginnst, werde Dir über die Antworten bezüglich der drei W-Fragen klar:

Wo soll die Hortensie stehen? 

Wann pflanze ich sie am besten?

Wie ist mein Boden beschaffen?

Zum „Wo“ und „Wie“ findest Du im nächsten Abschnitt „Hortensie Acuminata – Standort & Boden“ ausführliche Informationen. Was das „Wann“ anbelangt, kann die Acuminata prinzipiell das ganze Jahr über – außer bei Frost und großer Hitze von über 30°C – eingepflanzt werden. Bestmöglichster Zeitpunkt ist jedoch der Herbst, weil das Erdreich dann am besten durchfeuchtet ist und die Pflanze ein gesundes Wurzelwerk entwickeln kann, um im darauffolgenden Jahr farbenprächtig blühen zu können. Kübelbepflanzungen nimmt man am besten im Frühjahr vor. Wichtig ist jedoch – laut Bernd – die Eisheiligen abzuwarten, die Mitte Mai noch einmal kräftig zuschlagen können.

Und so geht’s: Gönne Deiner Freilandpflanze etwa einen Quadratmeter an Platz und grabe ein ausreichend großes Loch. Soll die Acuminata in den Topf oder den Kübel, so achte auch hier darauf, dass das Gefäß nicht zu klein ausfällt. Fülle nach Möglichkeit ein wenig Sand auf den Grund des Pflanzlochs. Das verbessert die Bewässerung und vermeidet Staunässe. Nun kannst Du die Hortensie Acuminata in Deinem Pflanzloch mit reichlich Wasser einschlämmen. Eine etwas „sauberere“ Sache ist, wenn Du während der Vorbereitungen des Erdreiches die Pflanze für etwa 10 Minuten in einen Eimer mit Wasser tauchst. So kann sie sich vollsaugen und Du erleichterst ihr das Anwachsen.

Hortensie Acuminata – Standort & Boden

Die eher kleinwüchsige Acuminata kann in Rabatten sowohl einzeln als auch in Gruppen stehen. Sehr schön macht sie sich im Bauerngarten oder im Vorgarten. Aber auch im Kübel ist sie ein wahrer Blickfang. Nicht nur im Garten sondern auch auf Terrassen oder Balkonen kommt die Acuminata gut zur Geltung. Mit ihrer eher fragilen Erscheinung bildet sie in Kombination mit Gartenteichen oder Wasserläufen einen besonderen Hingucker.

Die Acuminata bevorzugt eine halbschattige bis sonnige, jedoch vor der Mittagshitze sowie vor Wind geschützte Lage. Pralle Mittagssonne führt dazu, dass die Blüten verbrennen würden. Mit ihrem extremen Feinwurzelwerk gehört die Acuminata zu den Flachwurzlern. Diese Tatsache lässt einen Platz unter größeren Bäumen als besonders geeigneten Standort zu.

Ebenso wie an den Standort, stellt die Hortensie Acuminata auch an den Boden keinen besonders hohen Anspruch. Am wohlsten jedoch fühlt sie sich in wasserdurchlässigem, humosem, nährstoffreichem, leicht saurem Erdboden. Achte daher auf den richtigen pH-Wert von idealerweise 4-4,5. Ein leicht kalkhaltiger Boden wird von ihr akzeptiert. Als besondere Nährstoffe sollten jedoch Aluminium sowie Eisen vorhanden sein. Ist dies nicht der Fall, lässt Du einen speziellen Dünger oder aber Rinderdungpellets beziehungsweise Laubhumus zum Einsatz kommen. Mehr zum Düngen und zur Bodenbeschaffenheit sagt Dir Bernd in seinem Ratgeber.

Hortensie Acuminata Busch

Hortensie Acuminata – Die richtige Pflege ist Alles

Du kannst die beste und schönste Hortensie Acuminata in Bernds Shop kaufen, sie gedeiht jedoch nur, wenn sie von Dir die richtige Pflege erhält. Keine Angst, das ist nicht schwierig. Bernd gibt Dir zur Pflege etliche Tricks, Tipps und Infos, die Du ganz einfach umsetzen kannst. Deine Acuminata wird es Dir mit einer besonders üppigen Blütenpracht danken.

a) Das A&O ist ausreichend Wasser

Die Hortensie Acuminata benötigt viel Wasser. Speziell während der Blütezeit von Juli bis Oktober musst Du darauf achten, dass der Boden stets feucht gehalten wird. Im trockenen, warmen Sommer heißt es also: Gießen, gießen, gießen! Doch achte stets darauf, dass Du nur in den Morgen- oder Abendstunden zur Gießkanne oder zum Wasserschlauch greifst. Und benutze unbedingt kalkfreies Wasser; ideal ist Regenwasser. Bernd empfiehlt weiterhin, lediglich auf den Wurzelhals zu gießen und keinesfalls die Blüten oder Blätter zu bewässern. Staunässe nimmt Dir Deine Acuminata ebenso übel wie Trockenheit.

Während – besonders „ältere“ – Acuminata Sträucher im Freien nicht so schnell austrocknen und auch weniger der Gefahr von Staunässe ausgesetzt sind, musst Du bei Topf- und Kübelpflanzen akribisch auf die richtige Wasserzufuhr achten. 

b) Düngen – Kleine Wachs- und Blühhilfe

Willst Du eine Hortensie Acuminata besitzen, deren Blätter strahlend grün und deren Blüten farbenfroh leuchtend sind, so kannst Du ihr ein bisschen beim Wachsen und Blühen unter die Arme – besser gesagt unter die Blätter und Blüten – greifen.

Neben speziellem Hortensiendünger eignet sich ebenso gut Azaleen- oder Rhododendron-Dünger. Wichtig ist nur, dass wenig Phosphor jedoch reichhaltig Stickstoff zugeführt wird. Universaldünger ist daher ebenso wenig geeignet wie die meisten Blaukorn-Dünger. Freiland-Hortensien sollten mit einem festen Langzeitdünger, Topf- und Kübelpflanzen alle ein bis zwei Wochen mit einem Flüssigdünger gedüngt werden. Diese regelmäßige Unterstützung kannst Du den Freilandhortensien von März bis Juli, den Topf- und Kübelpflanzen von April bis August zugutekommen lassen. 
Wenn Du Dich an die Vorgaben unseres Spezialisten Bernd hältst, die drei Rs (regelmäßig, reichhaltig und rechtzeitig) beachtest und zudem noch richtig gießt, kann einer wunderschönen Hortensie Acuminata als Hingucker nichts mehr im Wege stehen.

c) Schneiden oder nicht schneiden, das ist die Frage

Regelmäßiges Schneiden ist bei der Acuminata keineswegs notwendig. Es ist vielmehr ausreichend, wenn erfrorene beziehungsweise abgestorbene Triebe und nicht mehr ansehnliche Blüten entfernt werden. Zu viel schneiden kann zur Folge haben, dass die Acuminata im nächsten Jahr mit „Blühverweigerung“ reagiert. Wenn überhaupt geschnitten werden soll, dann ab Ende Februar bis März. Wichtig sind zudem richtige Werkzeuge und ein richtiger Ansatz zum Schneiden:

  • Verwende nur scharfe, saubere Gartenscheren, um die Hortensie nicht zu verletzen. 
  • Schneide alte Blütenstände unmittelbar unterhalb der welken Blüte ab.

Erscheint Dir der Hortensienstrauch zu dicht, kannst Du ein wenig auslichten. In der Regel ist das ab dem 4. Lebensjahr der Fall. Junge Pflanzen kannst Du mit gezielten Schnitten zu einer gewünschten Form anhalten. Ansonsten wird stets oberhalb der frischen Knospe abgetrennt.

Bezüglich des Themas „Schneiden“ erhältst Du weitere wichtige Informationen von unserem Hortensien-Liebhaber und -Fachmann Bernd.

d) Die Hortensie Acuminata im Winter

Die Acuminata ist frost- und winterhart, das heißt, sie verträgt – speziell ältere Pflanzen – etliche Minusgrade. Dennoch ist ein leichter Winterschutz ratsam, denn speziell die späten Fröste im Frühling können den jungen Trieben großen Schaden zufügen. Auch temporäres Abdecken, also nur, wenn Frost gemeldet wird, ist denkbar. 

Bezüglich des richtigen Winterschutzes empfiehlt Bernd, im Wurzelbereich Laub, Reisig, Gartenvlies oder Rindenmulch zu verwenden. Für Topf- oder Kübelpflanzen gilt: Besser frostfrei, jedoch kühl und hell, an einem geschützten Ort wie Garage, Keller oder Schuppen überwintern lassen. Die Idealtemperatur liegt bei 3°C bis maximal 8°C. Topfpflanzen in einem Kübel mit einem Durchmesser von 30-40 cm können mit leichtem Winterschutz wie Gartenvlies durchaus auch an einem windgeschützten Ort draußen bleiben. 
Nicht vergessen: Kübel- und Topfhortensien rechtzeitig – am besten jedoch erst nach den Eisheiligen – nach draußen bringen. Während der Überwinterung ist darauf zu achten, dass die Erde feucht ist aber keine Staunässe entsteht. 

e) „Hortensien-Sitting“ für die Acuminata

Willst Du verreisen oder musst Du ein paar Tage beruflich weg, solltest Du rechtzeitig dafür sorgen, dass deine Acuminata gut versorgt ist. Das gilt besonders für Topf- oder im Kübelhortensien. 
Ideal ist, wenn Du zuverlässige Nachbarn, Freunde oder Verwandte hast, die sich gerne kümmern. 
Bernd nennt Dir zudem zwei einfache, jedoch wirkungsvolle Tricks, wie Du Freiland- sowie Topf- und Kübel-Hortensien im „Do-it-your-self-Verfahren“ für die Zeit Deiner Abwesenheit bewässern kannst. Neugierig? Dann schau am besten gleich hier nach. 

Hortensie Acuminata Blüte

f) Erste-Hilfe für die Hortensie Acuminata

Prinzipiell ist die Acuminata gegenüber Krankheiten und Schädlingen sehr unempfindlich. Dennoch kann es geschehen, dass Deine kränkelt.

Am häufigsten wird die Hortensie Acuminata von Schildläusen, Spinnmilben oder Blattläusen befallen. Meistens trifft das jedoch auf Zimmerbepflanzungen beziehungsweise während des Überwinterns in Räumlichkeiten zu. Die häufigsten Hortensienkrankheiten sind Chlorose – dabei werden die Blätter gelb – sowie die Pilzerkrankung Mehltau. Man unterscheidet dabei zwischen echtem – bei sonnigem und trockenem Wetter – und falschem Mehltau – bei feuchter Witterung – - Mehltau. Hat Deine Acuminata Chlorose, so ist der pH-Wert des Bodens zu hoch und es mangelt an Eisen. Dem kannst Du mit Düngerbeigaben entgegenwirken. Aber nicht zu lange warten! Mehltau ist schwieriger zu bekämpfen. In seinem Ratgeber zum Thema „Krankheiten und Schädlinge“ nennt Dir Bernd weitere „Notfälle“, sagt Dir, wie es dazu kommen kann und wie Du Erste-Hilfe leisten oder gar präventiv handeln kannst.

Weitere beliebte Tellerhortensien aus Bernd’s Onlineshop:

  • Bobo
  • Fireworks
  • Love You Kiss

Bernd's Lieblings-Hortensien

Adria
Adria
Adria
Adria
Adria
Adria

Adria

€19,90
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle

Annabelle

€19,90
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau

Bela - Blau

€19,90
Bela - Rosa
Bela - Rosa
Bela - Rosa
Bela - Rosa

Bela - Rosa

€19,90
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction

Belle Seduction

€24,90
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple

Black Diamond - Dark Angel Purple

€29,90
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red

Black Diamond - Dark Angel Red

€29,90
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel

Black Diamond - Red Angel

€29,90
Black Diamond - Red Angel Purple
Black Diamond - Red Angel Purple
Black Diamond - Red Angel Purple
Black Diamond - Red Angel Purple
Black Diamond - Red Angel Purple

Black Diamond - Red Angel Purple

€29,90