Dickmaulrüssler im Garten - So vertreibst Du den gefürchteten Schädling

Hortensien Bernd mit Pflanze

In diesem Ratgeber erfährst Du von Bernd, wie Du Deinen Garten wieder vom Ungeziefer befreien und Dich an Deiner Pflanzenpracht erfreuen kannst.

Dickmaulrüssler aus dem Garten vertreiben

Der Dickmaulrüssler gehört zu den Schädlingen, die jeder Gartenliebhaber fürchtet. Die gefräßigen Käfer lieben vor allem Ziergewächse wie Rhododendron, Buchsbaum und andere Gehölze mit stabilen Blättern. Aber auch viele Staudenarten und Kübelpflanzen zählen zu ihrer Leibspeise. Nicht nur der typische Buchtenfraß an den Blatträndern sind ein Ärgernis. Die Larven des Dickmaulrüsslers schädigen zudem die Wurzeln der Gewächse. Die wenigen Pflanzen, die den Befall überstehen, infizieren sich häufig mit Bodenpilzen. Kein Wunder, dass Du die lästigen Käfer so schnell wie möglich loswerden möchtest.

Das lernst Du von Bernd:

  • Vorbeugung macht Dir das Gartenleben leichter
  • Der richtige Zeitpunkt zum Bekämpfen
  • Bekämpfung durch Fressfeinde
  • Vernichtung durch Nematoden
  • Verteilung von Neempresskuchen 
  • Bekämpfung durch Fallen und Absammeln

Vorbeugung macht Dir das Gartenleben leichter

Beim Kauf von neuen Pflanzen kommt es leider häufig vor, dass der Käfer selbst sowie seine Eier und Larven eingeschleppt werden. Daher ist es ratsam, den Bereich um Wurzel, Stängel und Blätter genau zu kontrollieren. Befinden sich zum Beispiel große Kerben am Blätterrand, die zum Teil auch mit Fraßstellen am Stiel verbunden sind? Dann kann man davon ausgehen, dass die Dickmaulrüssler die Pflanze bereits befallen haben, und es muss sofort gehandelt werden. 

Um gesunde Pflanzen zu schützen, sind vorbeugende Maßnahmen sinnvoll. So kannst Du gefährdete Gewächse mit Pflanzenstärkungsmitteln wie Knoblauchbrühe oder Rainfarnjauche versorgen. Sud, der einfach aus gekochtem Kraut hergestellt werden kann, hilft ebenfalls.

Die Bodenbeschaffenheit spielt außerdem eine wichtige Rolle bei der Verhinderung von Schädlingsbefall. So sollte keine torfhaltige Erde verwendet werden, da sie perfekte Lebensbedingungen für die Dickmaulrüssler bietet. Zudem stören Bodenumlagerungen die Plagegeister enorm. Allerdings ist es hierbei besser, die Erde mit der Grabegabel sanft zu bearbeiten, um keine Wurzeln zu beschädigen.

Geschädigter Rhododendron

Der richtige Zeitpunkt zum Bekämpfen

Im Freien ist es sehr günstig, wenn der Befall in den Monaten Mai und Juni entdeckt wird. In dieser Zeit werden die Dickmaulrüssler geschlechtsreif und legen ihre Eier in der unmittelbaren Umgebung ab. Jetzt kannst Du effektiv eingreifen, da die Entwicklung der Käfer recht langsam abläuft. Im August und September kannst Du noch Larven in den unterschiedlichsten Stadien wirkungsvoll vernichten. Das ist so, weil sich der Schädling abhängig von der Witterung entwickelt. Die ersten Exemplare können daher schon im Mai schlüpfen und die letzten erst im August.

Falls Du einen Wintergarten hast oder Deine Pflanzen in der Wohnung stehen, sieht es etwas anders aus. Da kein Frost eintritt, lassen sich die Schädlinge das ganze Jahr über gut bekämpfen. Wie wichtig jedoch eine zeitnahe Behandlung ist, macht auch der Fakt deutlich, dass die Weibchen bis zu 800 Eier legen können, die im Winter nicht absterben.

Bekämpfung durch Fressfeinde

Es gibt mehrere Methoden, um die Schädlinge zu vernichten. So haben sie eine Menge Fressfeinde wie Igel, Eidechsen, Maulwürfe und Gartenvögel. Wenn Du den Lebensraum dieser Tiere verbessert, ihnen genügend Verstecke und Nistmöglichkeiten anbietest, helfen sie Dir, die Käferplage einzudämmen. Hierfür musst Du keine aufwendigen Arbeiten verrichten. Schon die Anhäufung eines Laubhaufens kann sehr effektiv sein. Optimal wäre es zudem, wenn Du freilaufende Hühner als Haustiere hast, da diese die Larven besonders gern herauspicken.

Vernichtung durch Nematoden

Ein sehr effektives Mittel, die Larven des Dickmaulrüsslers biologisch zu bekämpfen, sind parasitäre Nematoden. Empfehlenswert sind die Arten Steinernema oder Heterorhabditis. Die winzigen Fadenwürmer, die nur mikroskopisch zu erkennen sind, dringen durch die Haut sowie die Körperöffnungen der Larven ein. Dort setzen sie Bakterien ab, die sich vermehren und die Schädlinge spätestens nach drei Tagen abtöten. Du erhältst die nützlichen Mikroorganismen im Gartenshop und bekommst sie in einem speziellen Trägerpulver geliefert. Die kleinste Packungsgröße reicht für ungefähr sechs Quadratmeter aus.Wenn Du Deine Pflanzen mit Hilfe von Nematoden retten möchtest, kannst Du Bernd gern eine Mail schicken.

Die räuberischen Fadenwürmer sind sowohl für Menschen und als auch für Tiere ungefährlich. Es gibt jedoch einiges zu beachten, damit sie ihre Arbeit optimal verrichten können. 

Wenn die Mikroorganismen ausgesetzt werden, sollte der Boden ausreichend feucht sein. Das trifft auch nach der Anwendung zu. Nur auf diese Weise können sich die Nematoden fortbewegen. Achte jedoch darauf, dass keine Staunässe entsteht, denn diese vertragen die Fadenwürmer nicht. Da sie eine direkte Sonneneinstrahlung ebenfalls nicht verkraften, ist es außerdem ratsam, sie am Abend oder bei einem bewölkten Himmel zu entlassen. Für die Behandlung füllst Du den Beutelinhalt in eine Gießkanne mit abgestandenem Wasser und gießt den Bereich um die mit Käfern befallenen Pflanzen. Um die Wirkung noch zu optimieren, ist es sinnvoll, den Boden in den anschließenden sechs bis acht Wochen weiter zu wässern. Da Dickmaulrüssler außerdem bis zu drei Jahren leben können, ist eine Nachbehandlung in den nächsten 24 Monaten empfehlenswert. 

Zusätzliche Pflanzenschutzmittel lässt Du am besten weg. Sie sind meist nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern können die Fadenwürmer sogar töten.

Verteilung von Neempresskuchen 

Der indische Neembaum bildet Samen, die ein Öl enthalten, das für Insekten giftig ist. Gegen die Fressschäden der Käfer helfen daher Neempresskuchen, die alle zwei Monate flach in den Boden eingebracht werden können. Die Pflanze nimmt die für die Schädlinge giftigen Stoffe auf und verhindert somit selbst, dass sie weiter an ihr fressen. Der Wirkstoff Azadirachtin sorgt außerdem dafür, dass sich Eier und Larven der Insekten gar nicht erst entwickeln können. Das Mittel kannst Du zum Bespritzen auf Stamm und Blätter oder mit Gießwasser auf dem Boden verwenden.

Allerdings solltest Du Neempresskuchen und Nematoden nie zur selben Zeit anwenden, da die Fadenwürmer durch den Giftstoff ebenfalls sterben.

Bekämpfung durch Fallen und Absammeln

Bei einem geringen Befall lohnt sich auch das Absammeln. Sobald Du die ersten angefressenen Blätter entdeckst, kannst Du die Käfer entfernen. Bedenke jedoch, dass sich die Schädlinge tagsüber selten sehen lassen. Erst, wenn es zu dämmern beginnt, fallen sie über die Pflanzen her. Es ist allerdings nicht einfach, die Käfer zu erwischen, da sie sich bei Vibration auf den Boden plumpsen lassen und sich verstecken.

Einfacher, wirkungsvoll und umweltfreundlich ist das Aufstellen von Fallen. Ein mit Holzwolle ausgestopfter und umgedrehter Blumentopf genügt hierfür. Die Dickmaulrüssler klettern oben durch das Loch und finden nicht wieder heraus. Das ermöglicht auch tagsüber ein einfaches Einsammeln der Plagegeister. Außerdem kannst Du direkt unter der befallenen Pflanze ein Tuch auslegen und sie am Abend etwas schütteln. Die Dickmaulrüssler lassen sich hinunterfallen und Du kannst sie mit dem Tuch wegtragen. Besonders im Mai und Juni ist diese Methode effektiv, da die Jungkäfer noch nicht so viele Eier abgelegt haben.

Wenn Du Fragen hast oder weitergehende Informationen haben möchtest, kannst Du Dich gern an Bernd und sein Experten-Team wenden - entweder per Mail an info@hortensien-bernd.de oder telefonisch von Montag bis Freitag unter 04445 9869446. Auf jeden Fall lohnt es sich, sich zu erkundigen, welche Mittel für die Schädlingsbekämpfung vorrätig sind.

Bernd's Lieblings-Hortensie

Adria
Adria
Adria
Adria
Adria
Adria

Adria

€19,90
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle
Annabelle

Annabelle

€19,90
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau
Bela - Blau

Bela - Blau

€19,90
Bela - Rosa
Bela - Rosa
Bela - Rosa
Bela - Rosa

Bela - Rosa

€19,90
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction
Belle Seduction

Belle Seduction

€24,90
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple
Black Diamond - Dark Angel Purple

Black Diamond - Dark Angel Purple

€29,90
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red
Black Diamond - Dark Angel Red

Black Diamond - Dark Angel Red

€29,90
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel
Black Diamond - Red Angel

Black Diamond - Red Angel

€29,90